The stone of soul - Kreative Ecke

  • Kapitel 3

Auf der Suche nach dem verlorenen Seelenstein treffen Zara, Rubean, Jade und Serrafine auf viele Menschen, meist einfache Bauern, welche, wenn sie sie ansprechen, einfach verschwinden. Als sie sich eines Nachts zur Ruhe gelegt haben, wachen sie in einer Stadt auf. Die Menschen dort verschwinden zwar nicht, antworten ihnen aber alle mit dem selben Satz. Nachdem Jade fast ihren Verstand verliert und die Suche abbrechen will, begreifen sie almählig, dass dieser Satz ein Rätsel birgt. Die Lösung des Rätsels lässt sie erkennen, dass die Stadt nur eine Fata Morgana ist und sie sich eigentlich direkt im Versteck der vermummten Frau befinden.

 

  • Kapitel 4

Zidane befindet sich in der Gewalt der vermummten Frau. Irgendwann wird ihm klar, dass diese so viel über Zara weiß, weil Felicitas für sie arbeitet. Felicitas hat von ihr die Gabe erhalten sich in die Gedanken anderer einzuschleichen und sie sowohl zu lesen als auch zu manipulieren, so hat sie es zum Beispiel auch geschafft mit Zara in ein Zimmer eingeteilt zu werden. Die vermummte Frau will allerdings etwas in Erfahrung bringen, was sie in Zaras Gedanken nicht finden kann und erpresst nun Zidane, der es anscheinend wissen soll, es ihr zu sagen. Nach etlichen Drohungen die nicht funktionieren findet sie schließlich einen Weg. Ihm das wichtigste zu nehmen, da er keine Familie mehr hat ist es Zara. Sie will ihre Erinnerungen an ihn löschen, als er sich schließlich trotzdem noch weigert, spricht sie diesen Zauber aus. Dieser geht jedoch schief und springt auf alle Freunde und Bekannte Zidanes über.

 

Spezialausgaben:

Familienkisten:  Solarias Freund wird von den Bösen mit einem fremden Seelenstein ausgestattet. Dieser Seelenstein macht ihn zu einem Weiberheld und Egoisten. Durch den Seelenstein will er sich nicht um sein eigenes Kind kümmern und verachtet Solaria. Der Seelenstein ist von einem hohen Kriegsherren, den die Bösen nicht verlieren wollen.